Archiv der Kategorie 'e10'

M1100S verträgt OFFIZIELL E10

hier ein Schreiben von Ducati Deutschland zum Thema E10-Verträglichkeit der Monster1100S.

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über den aktuellen Stand in Bezug auf die Untersuchungen zur Verträglichkeit von E10-Kraftstoff der einzelnen Ducati Modelle informieren.
Zum jetzigen Zeitpunkt kann für die nachfolgenden Modelle die Verträglichkeit von E10 bestätigt werden, nachdem diese Fahrzeuge und ihre Komponenten entsprechenden Tests unterzogen wurden:

Modellfamilie Monster
Monster 696
Monster 696+
Monster 796
Monster 1100
Monster 1100S
Monster 1100EVO

Modellfamilie Hypermotard
Hypermotard 796
Hypermotard 1100
Hypermotard 1100S
Hypermotard 1100EVO
Hypermotard 1100EVO SP

Modellfamilie Multistrada
Multistrada 1200
Multistrada 1200S Sport
Multistrada 1200S Touring

Modellfamilie Diavel
Diavel
Diavel Carbon
Diavel Carbon Red

Modellfamilie Superbike
1198 SP
1098 R Corse

Desmosedici RR

Für alle weiteren Ducati Modelle empfehlen wir die Verwendung von Kraftstoffen mit max. 5% Bioethanol-Anteil (E5).
Sollte sich nach Durchführung weiterer Tests die E10-Verträglichkeit für zusätzliche Modelle bestätigen, werden wir Sie hierüber informieren.

Unabhängig davon ist für alle Ducati Modelle weiterhin die laut Anleitungs- und Instandhaltungsheft vorgeschriebene Mindest-Oktanzahl beim Kraftstoff zu beachten.

Bollernde Grüße

Monster 1100S verträgt E10

heute wurde in einem Forum einem M1100S-Besitzer die Verträglichkeit von E10 schriftlich von DUCATI Deutschland bestätigt.
hier der Wortlaut:

Sehr geehrter Herr …,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Hiermit bestätigen wir Ihnen, dass Sie ihre Monster 1100 S mit dem E10 Treibstoff betanken können.

Mit freundlichen Grüßen
DUCATI Motor Deutschland GmbH

Nachtrag vom 10.5.2011
Noch ein User im Forum berichtete von einem Anruf eines Mitarbeiter von Ducati, in dem ihm eine Verträglichkeit von E10 bestätigt wurde.

Bollernde Grüße

umweltinstitut München zu E10, Sammelklage von Girard Gibbs LLP

einen sehr interessanten Bericht des Umweltinstitut München möchte ich euch hier nicht vorenthalten, schon aus dem Grund, daß es sich hier um Leute handelt die doch für E10 sein sollten :-) .

hier ein Link zur eingereichten Sammelklage von Girard Gibbs LLP im November 2010 gegen Ducati. Hier wird genau beschrieben, welche Forderungen man gegen Ducati eingeklagt hat.

Bollernde Grüße

erste Anti-E10-Demo

Bauunternehmer initiiert bei Potsdam wohl bundesweit erste
Anti-E10-Demo.
Etwa 150 Teilnehmer – Bundesstraße 1 und Autobahnabfahrt für etwa zwei Stunden gesperrt – Initiator droht mit weiteren Aktionen.

Datum: Samstag, 12. März 2011, ca. 09:00 Uhr
Ort: Derwitz, Kreis Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

Alle reden und meckern darüber, doch keiner hat bisher offensichtlich dagegen demonstriert: E10.
Die meisten Bundesbürger haben bislang an den Zapfsäulen klargemacht, was sie von dem umstrittenen neuen Kraftstoff halten und ihn schlicht und einfach nicht getankt, doch Ralf Heinicke, Bauunternehmer aus der Nähe von Potsdam, der durch die Einführung von E10 stark steigende Kraftstoffpreise befürchtet, ist das offenbar nicht genug und so initiierte er kurzerhand die bundesweit wohl erste Anti-E10-Demonstration.
Etwa 150 Menschen nahmen an dem Protestzug durch den Ort Derwitz und über einen Teil der Bundesstraße 1 teil. Auch die örtliche Anschlussstelle der A10 musste gesperrt werden, so dass es in der Region für etwa zwei Stunden zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen kam.
Heinicke droht für den Fall, dass der Kraftstoff weiter verkauft wird, mit weiteren Aktionen. Er plant, wöchentlich gegen E10 zu demonstrieren und diese Proteste an prominenteren Orten und zu verkehrstechnisch heikleren Zeiten durchzuführen – wie etwa im Potsdamer Berufsverkehr.

Bollernde Grüße

Bio-Sprit nervt die Kunden

hier ein interessanter Bericht in der Frankfurter Rundschau.

Bollernde Grüße